Lachs im Gemüsebett

Eigentlich war heute doppelstöckiges Garen geplant – Lachs auf Gemüsebett mit Ofenkartoffeln. Bei der Zubereitung habe ich aber ziemlich schnell gemerkt, dass da doch etwas viel Gemüse war. – Deswegen gab es also „nur“ Lachs im Gemüsebett. (Viele werden dieses Gericht in Kombination mit Kartoffelecken vielleicht auch merkwürdig finden – näher liegen natürlich Reis und Nudeln…)

Zutaten:
Gemüse nach Belieben, Menge je nach PersonenzahlIch habe genommen:
– 2 Paprika
– 3 Zwiebeln
– 2 Knoblauchzehen
– eine gute handvoll Spinat
– eine Dose Mais
– eine Dose Champignons

2 Lachsfilets
eine handvoll Garnelen
etwas Käse
1 Becher saure Sahne
Gewürze nach Wahl (z.B. Dill, Knoblauchpfeffer, Salz, Rosmarin)
etwas Öl

Zubereitung:
Gemüse und Käse in mundgerechte Stücke schneiden, in der Ofenhexe vermischen, würzen, Saure Sahne dazu, nochmal durchmischen. Lachsfilets in das Gemüse legen, Garnelen auf das Gemüse und dann ab in den Ofen (~30 Minuten).*

Et voilà:

Lachs im Gemüsebett
*Um Gemüse richtig aufzuspalten, braucht man Fett. Die Form habe ich deshalb dünn eingesprüht, genauso wie die fertige Masse.

Advertisements

6 Gedanken zu “Lachs im Gemüsebett

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s