Datteln im Speckmantel

Heute ein Rezept, das so einfach ist und soooo gut schmeckt: Datteln im Speckmantel.

Ihr braucht:
Datteln ohne Stein
Frischkäse
Bacon

Und so geht’s:
Datteln zur Hälfte aufschneiden, mit Frischkäse füllen und mit je einer Scheibe Bacon umwickeln – für die etwas abgespecktere Variante (im wahrsten Sinne des Wortes… 😉 ) die Baconstreifen einfach der Länge nach halbieren. Auf dem Ofenzauberer nebeneinander legen und dann in den auf 200°C vorgeheizten Backofen geben (unterste Einschubleiste). Ich habe nach Sicht gearbeitet. Die Datteln dürften in etwa 20 Minuten im Ofen gewesen sein.

Und das beste: Sie schmecken sowohl warm als auch kalt.

Ich liebe diese kleinen Figurräuber. Perfektes Fingerfood und immer wieder eine Gaumenfreude.

Datteln im Speckmantel
Was man nicht tun sollte: Die Datteln über Nacht auf einem Teller liegen lassen und sich morgens das auf dem Teller getrocknete Fett ansehen. – Lasst sie lieber nochmal auf einem Küchenkrepp „abtropfen“. – So werden der großartige Geschmack und die grausame Realität nicht allzu stark miteinander konfrontiert…